Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um dir ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Du kannst selbst entscheiden, welche Kategorien du zulassen möchtest. Bitte beachte, dass auf Basis deiner Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitaten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzerklärung.

Notwendig

Diese Cookies sind notwendig für die Funktionalität unserer Website (z.B. sicherheitsrelevante Aspekte)

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Personalisierung

Diese Cookies werden genutzt, um dir personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen anzuzeigen.

Zurück

Cobb-Wert

01.11.2011 - Kartonwissen

Der Cobb-Wert beschreibt das Wasseraufnahmevermögen von Karton.

Einheit

g/m2

         Prüfnorm

DIN EN ISO 535

Allgemeines 

Der Cobb-Wert gibt Auskunft über das Wasseraufnahmevermögen von Karton. Bestimmt wird jene Wassermenge, die von einer definierten Fläche Karton bei einseitigem Kontakt mit Wasser in einer bestimmten Kontaktzeit aufgenommen wird. Abhängig vom Material sind Kontaktzeiten von 60, 180 und 1800 Sekunden üblich. Zum Erreichen bestimmter Cobb-Werte muss Karton behandelt werden. Meist wird dies durch eine Leimung erreicht. Entweder durch Masseleimung oder durch Oberflächenleimung werden Additive, sogenannte Leimungsmittel ein- bzw. aufgebracht, die eine partielle Hydrophobierung bewirken.

Zusätzliche Details – Praxisrelevanz

Für Verpackungen, die hohen Feuchten ausgesetzt sind, ist es sinnvoll, Kartonsorten mit niedrigem Cobb-Wert (geleimte Sorten) einzusetzen. Je geringer der Cobb-Wert (wenig Wasseraufnahme), desto stabiler bleibt die Verpackung auch bei hoher Luftfeuchtigkeit.