Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um dir ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Du kannst selbst entscheiden, welche Kategorien du zulassen möchtest. Bitte beachte, dass auf Basis deiner Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitaten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzerklärung.

Notwendig

Diese Cookies sind notwendig für die Funktionalität unserer Website (z.B. sicherheitsrelevante Aspekte)

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Personalisierung

Diese Cookies werden genutzt, um dir personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen anzuzeigen.

Zurück

MMK vor Ort – die wichtigsten Branchen-Events im 3. Quartal 2018

05.10.2018 - Messen / Events

Nachhaltigkeit – das Thema war sowohl beim ECMA-Kongress als auch bei der FachPack bestimmend.

20.–21. September 2018, Riga

Unter dem Motto „Thinking Beyond the Board, Performance in a Changing Market“ stand der diesjährige ECMA-Kongress (European Carton Makers Association) in der lettischen Hauptstadt Riga. Der klare Fokus lag auf den Themen Nachhaltigkeit und neue Technologien.

Das Umweltbewusstsein bei Verbrauchern, Handel und Unternehmen steigt. Neben Optik, Schutzfunktion und Preis des Verpackungsmaterials nehmen Recycelbarkeit und biologische Abbaubarkeit einen immer größer werdenden Stellenwert ein – das Gewissen kauft mit. Auf EU-Ebene stellt der Gesetzgeber die Weichen für mehr Nachhaltigkeit. Karton hat hier einen natürlichen Vorteil, den es effizient zu kommunizieren gilt. Der Vortrag von Maria Westerbos, Gründerin der Plastic Soup Foundation, einer der führenden Interessengruppen zur Bekämpfung der Plastikverschmutzung, gab reichlich Denkanstöße: Die aktuelle Debatte um die Vermüllung der Weltmeere durch Kunststoff wird zu Materialsubstitutionen zugunsten von Karton führen. Die von der EU-Kommission geplante Direktive zu Einwegplastikprodukten wird dies noch fördern.

In vielen weiteren Vorträgen wurden nachhaltige Wachstumsstrategien beschrieben, die auf dem erneuerbaren, recycelbaren und biologisch abbaubaren Verpackungsmaterial Karton fußen. Ian Schofield, Iceland Foods, erklärte, wie die britische Supermarktkette ihre Zukunft frei von Plastikverpackungen gestalten will. Gesetztes Ziel ist es, bis Ende 2023 bei allen Eigenmarken Kunststoffverpackungen durch nachhaltige Alternativen zu ersetzen. „Die Reaktion der Konsumenten auf diese Entscheidung war überwältigend“, so Schofield. Stuart Goldsmith und Duncan Bond, Nomad Foods Europe, betonten, dass Abfallminimierung und ein nachhaltiger Umgang mit Ressourcen an oberster Stelle stehen und die Agenden zukünftig bestimmen würden.
Auf dem ECMA-Kongress wurden zudem die Auswirkungen der digitalen Transformation auf die Zukunft der Verpackungsbranche beleuchtet. Mit dem Launch unseres TÜV-zertifizierten Verkaufs- und Service-Kanals MMK digital ist MM Karton Vorreiter in Sachen Technologie. 

Die Verleihung der European Carton Excellence Awards war der feierliche Höhepunkt der Veranstaltung. Wir gratulieren nochmals herzlich den Gewinnern.

25.–27. September 2018, Nürnberg

Danijela Jovic bei der Präsentation von MMK digital im Rahmen der PackBox

Die FachPack hat wieder ihre Bedeutung für den deutschsprachigen Raum als wichtigste Verpackungsmesse unter Beweis gestellt. Unter dem Leitsatz „Morgen entsteht beim Machen“ rückten zukünftige Entwicklungen und Chancen in der Verpackungsindustrie in den Mittelpunkt. Vor allem das Thema Nachhaltigkeit bzw. Substitution zugunsten recycelbarer Verpackungslösungen beherrschte die Gespräche unter den rund 40.000 Fachbesuchern. 

Auch am MM Messestand konnten wir das wachsende Interesse sowohl der Markenartikelindustrie als auch des Handels an nachhaltigen Verpackungen stark spüren: Barrierelösungen aus Karton stellen für viele bestehende Kunststoffverpackungen eine natürliche Alternative dar und wurden stark nachgefragt. Karton mit Fettbarriere verhindert etwa störende Fettflecken und Verfärbungen der Verpackung, Karton mit Feuchtigkeitsbarriere ist ideal für Tiefkühlprodukte geeignet, umweltfreundliche Barrierelösungen verhindern die Migration von Mineralöl – in vielen Bereichen ist eine Substitution möglich. 

Auf dem messebegleitenden Forum PackBox wurden zukunftsweisende Inhalte präsentiert. Danijela Jovic, MMK Project Manager Digital Business, glänzte mit ihrem Vortrag über die innovativen Aspekte unserer neuen Plattform MMK digital, welche die Geschäftsbeziehungen mit Kunden – auf Knopfdruck – auf ein neues Level hebt.

MM Stand auf der FachPack 2018


Diesen sowie viele weitere Artikel finden Sie im Unfolded Printmagazin!

Download:

Oder Zusendung per Post:

Jetzt Anfordern