Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zurück

MM Karton ist Teil der 4evergreen-Allianz

20.11.2019 - Nachhaltigkeit, Unternehmen / Werke

Die einzigartige Allianz 4evergreen fördert durch eine Zusammenarbeit über die gesamte Wertschöpfungskette den Beitrag von faserbasierten Verpackungen für die Kreislaufwirtschaft.

Ziel der neu gebildeten Allianz ist es, den Beitrag der faserbasierten Verpackungen zu einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft, die die Auswirkungen auf Klima und Umwelt minimiert, auszubauen. Die Allianz soll die Vorteile von faserbasierten Verpackungsmaterialien als alternative Lösungen verstärkt kommunizieren. Die Allianz wird zudem für EU-weit harmonisierte Richtlinien für Produktdesign eintreten, die die Recyclingfähigkeit erleichtern, und die Optimierung von Sammelsystemen sowie geeigneter Recyclinginfrastrukturen und -technologien unterstützen.

4evergreen vernetzt Papier- und Kartonhersteller, Faltschachtelhersteller, Markeninhaber und Händler, Technologie- und Materiallieferanten sowie die Sammel-, Sortier- und Recyclingbranche. Zu den Mitgliedern neben der Mayr-Melnhof Gruppe zählen Mars, Nestlé, Danone und Tetrapak.

Die gegenwärtigen Bedingungen, die Verbraucherstimmung und die am 2. Juli 2019 in Kraft getretene Einweg-Plastikrichtlinie haben Unternehmen dazu veranlasst, die Entwicklung alternativer Verpackungen zu beschleunigen. Materialien wie faserbasierte Verpackungen und neue Designs sollen es den Verbrauchern erleichtern, klimafreundlichere Entscheidungen zu treffen. Aufgrund ihrer geringen CO2-Werte sowie ihrer Eigenschaften, erneuerbar, recycelbar und biologisch abbaubar zu sein, können faserbasierte Verpackungen eine entscheidende Rolle bei der Förderung der Kreislaufwirtschaft spielen.