Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zurück

Out of Plastic, into the Box

15.10.2019 - Barrieren, Nachhaltigkeit

Um auf nachhaltige Verpackungen zu wechseln, genügt es oft bestehende Verpackungskonstruktionen zu hinterfragen bzw. bereits vorhandene Barriereeigenschaften von Karton zu nutzen. Die folgenden Beispiele zeigen: Es gibt viel Potential!

                                                                                     WAS ICH BIN                                        WAS ICH SEIN KANN                                 GUT ZU WISSEN                    

FAST FOOD

Expandiertes Polystyrol (Styropor) Container
Clamshell aus Karton

Ab 2021 verbietet die EU-Direktive zu Einwegkunststoffen Produkte aus oxo-abbaubaren Materialien wie Fast-Food-Behälter aus expandiertem Polystyrol. Clamshell-Verpackungen aus Karton sind die bewährte nachhaltige Alternative.

SCHOKOLADE & SÜSSWAREN

PP oder PET Beutel
Clevere Kartonverpackung

Kunststoff basiert auf Rohöl und ist nicht biologisch abbaubar. Karton wird aus erneuerbaren oder recycelten Rohstoffen erzeugt und ist biologisch abbaubar. Die Natur profitiert.

SCHOKOLADE & SÜSSWAREN

Aluminiumdose
Runde Kartonschachtel

Eine Metalldose ist energieaufwändig in der Herstellung und schwer im Transport. Eine runde Kartonschachtel ist die leichtgewichtige Alternative und spart CO2 Emissionen.

TROCKENE LEBENSMITTEL

Papier Sachet vollflächig PE-beschichtet
Monomaterial

Die ursprüngliche Verpackung ist vollflächig PE-beschichtet und kein Monomaterial. Die Zukunfts-Lösung hat nur einen partiellen Siegellack und gilt als Monomaterial, da der Anteil am Gesamtgewicht unter 5 % liegt. Die volle Recyclingfähigkeit ist gewährleistet.

OBST & GEMÜSE

Obstschalen aus PS, PET oder PP

Clevere Kartonverpackung

Kunststofftrays werden nicht recycelt, insbesondere, wenn sie schwarz eingefärbt sind. Für schwarze Kunststoffe kann die Nah-Infrarot-Spektroskopie für das Sortieren von Kunststoff nicht eingesetzt werden. Aus Karton wird wieder Karton.

GEFRORENE LEBENSMITTEL

Kunststoff-Schrumpffolie um Pizza
Pizza ohne Innenfolie

Die Schrumpffolie hat keine Barrierefunktion sondern stellt sicher, dass sich der Pizza-Belag nicht löst. Nachhaltige Alternative ist ein Karton mit Feuchtigkeitsbarriere und angepasster Konstruktion, die näher am Produkt liegt.

FLÜSSIGKEITEN

Blechdose mit Kunststoff-Ausgießer
Bag in Box Verpackung

Auch die Reduzierung von nicht nachhaltigem Verpackungsmaterial ist ein erster wichtiger Schritt. Bei diesem Beispiel kann auch eine Gewichtsreduktion erreicht werden.

KOSMETIK & KÖRPERPFLEGE

PS Tiefziehteil mit Metpet Kartonblende
Clevere Kartonverpackung

Komplexe Kunststofftrays, die schlecht recycelbar sind, können durch intelligente Faltschachtel-Konstruktionen ersetzt werden.

KOSMETIK & KÖRPERPFLEGE

Tissue Box mit Kunststoff Membran
Tissue Box mit Papier Membran

Die Kunststoff Membran bei Tissue Boxen kann durch ein Papier Membran ersetzt werden. Nur ein Material ermöglicht eine bessere Recyclingfähigkeit.

KOSMETIK & KÖRPERPFLEGE

PP Spritzgussbox mit Papieretikett
Clevere Kartonverpackung

EU-Direktive zu Einwegkunststoffen verbietet ab 2021 Wattestäbchen mit Kunststoffstiel. Für die zukünftigen Wattestäbchen rundet eine Kartonverpackung das Konzept ab.

WASCHMITTEL & REINIGUNGSMITTEL

Kunststoffbeutel
Komplexmaterial

© pacproject

Der Kunststoffbeutel wird durch Multilayer-Karton ersetzt. Dieser ist recycelbar, da Kartonschichten außen liegen und Fasern abgelöst werden können.

 

Eine intelligente Verpackungsgestaltung kann die gleiche Funktionalität wie Kunststoff bieten, Ineffizienz bei der Abfallbewirtschaftung vermeiden und Ressourcen schonen.Gerne können wir Ihre Produkte, die bereits auf dem Markt sind, nach Optimierungspotenzialen durchleuchten und für den Recyclingprozess verbessern. Ziel ist immer, die zur Herstellung verwendeten Ressourcen wieder nutzen zu können und so im Kreislauf zu halten.

 

 

Diesen sowie viele weitere Artikel finden Sie im Unfolded Printmagazin!

Download:

Oder Zusendung per Post:

Jetzt Anfordern