Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um dir ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Du kannst selbst entscheiden, welche Kategorien du zulassen möchtest. Bitte beachte, dass auf Basis deiner Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitaten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzerklärung.

Notwendig

Diese Cookies sind notwendig für die Funktionalität unserer Website (z.B. sicherheitsrelevante Aspekte)

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Personalisierung

Diese Cookies werden genutzt, um dir personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen anzuzeigen.

Zurück

Würdigung von Nachwuchsdesignern bei den Pro Carton / PPV Austria Design Awards

01.12.2012 - Messen / Events

Grund zum Feiern gab es bei den 25. Printissimo |emballissimo Awards von Austropapier am 14. Juni in Wien. Im Rahmen dieser Veranstaltung überreichten die MM Vorstandsmitglieder Ing. Franz Rappold und Dr. Andreas Blaschke die „Pro Carton / PPV Austria Design Awards“ an Nachwuchsdesigner.

Bei diesem Preis werden noch unrealisierte Konzepte junger Studenten aus österreichischen Design-Schulen ausgezeichnet, allesamt aus der Steiermark: Kalina Hristova von der FH Joanneum Graz erhielt den Preis in der Kategorie „Verpackung“ für ihre Geschenkverpackung „Tulipa“, Joseph Rathkolb und Patrick Schiestl (Kategorie Andere Anwendungen) für ihren innovativen und praktischen „Getränkehalter“. Die international besetzte Jury war vor allen von der Professionalität und den durchdachten Konzepten beeindruckt. 

Abgesehen von der Preistrophäe waren die Jungdesigner eingeladen, die MM Gruppe im August für eine Woche zu besuchen, um so einen umfassenden, professionellen  Einblick in das Arbeitsumfeld der Karton- und Faltschachtelindustrie von der Erzeugung , sowie Vertrieb und Marketing, bis zur Fertigstellung des Endprodukts zu gewinnen.