Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zurück

Kunden im Fokus neuer Strukturen: MMK Business Units

10.10.2012 - Unternehmen / Werke

Mayr-Melnhof Karton hat 2012 den Vertrieb in sieben Business Units neu strukturiert. Mit der Konzentration von Produkt/ Markt-Kombinationen zu eigenständigen Einheiten vertieft MMK seine Marktnähe durch gebündelte Kompetenzen.

Die Aufstellung des Vertriebs von MM Karton gliedert sich nun in die Produkt-Bereiche WLC (White Lined Chipboard), FBB (Folding Boxboard), Liner, sowie die Regions-Bereiche CEE (Central and Eastern Europe), SEE/CA (South Eastern Europe/ Central Asia), OVS (Overseas) unterstützt durch die BU Services. 

Die Business Units WLC, FBB, und Liner sind auf die Gesamtsteuerung der jeweiligen Kartonqualitäten, sowie den Vertrieb in Westeuropa ausgerichtet und übernehmen die Verantwortung für alle relevanten Kunden (Key Accounts, Brand-Owner, Retailer). Die BUs CEE, SEE/CA und OVS führen das Geschäft in den entsprechenden Verkaufsregionen und präsentieren das Unternehmen mit der gesamten Produktpalette. „Services“ trägt den wachsenden Serviceanforderungen des Marktes Rechnung und konzentriert sich aktuell insbesondere auf das Angebot professioneller Logistiklösungen.

Dass die MMK Business Units der richtige Weg  sind, bestätigen die bisherigen Erfahrungen der BU-Direktoren:

„Die Neustrukturierung des MMK Vertriebes in Kartonsortenbereiche hat in der BU WLC bereits nach wenigen Monaten zu einer „eigenen Geschäftsidentität“ geführt.“
Clemens Stockinger, Business Unit Director WLC

„Im Mittelpunkt der neuen BU FBB steht die konsequente Ausrichtung an den Bedürfnissen des Frischfaser Marktes um eine produkt- und zielgruppenorientierte Marktbearbeitung in seiner gesamten Tiefe und Breite mit gebündelter Kompetenz zu perfektionieren.“
Gerhard Brecka, Business Unit Director FBB

“Liner/FBB/WLC dedicated team + Liner/FBB/WLC dedicated mill = Customer satisfaction”
Vincent Lambert, Business Unit Director Liner

„Ausgezeichnetes Service - extern wie auch intern - ist bei MMK ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal zum Wettbewerb.“
Stefan Hopfgartner, Business Unit Director Services

„Partnerschaft wird jetzt noch stärker gelebt. Der Kundenkontakt hat sich aufgrund der Umstrukturierung deutlich intensiviert.“
Peter Farkas, Business Unit Director SEE/CA

„Maßgeblich für unsere Kunden ist neben gegenseitigem Vertrauen vor allem profundes Anwenderwissen rund um die Anforderungen der Faltschachtelindustrie. 2013 werden wir den eingeschlagenen Weg erfolgreich weitergehen.“
Nikolay Petkov, Business Unit Director CEE

„The dedicated focus on Business Units is also considerably increasing the support of our overseas business. Higher attention - better impact.“
Arnoud Snelleman, Business Unit Director Overseas

„Kundenfokus im Vertrieb verbunden mit Kundenfokus in der Produktion macht uns flexibler, schlagkräftiger und zukunftssicher - erste Erfolge spiegeln sich in optimierten Innovationsprozessen und gestärkten Kundenbeziehungen wider.“
Horst Bittermann, Head of Marketing

„Vor dem Hintergrund von Marktdynamik setzen wir mit der neuen Organisationsstruktur auf effiziente interne Führung der einzelnen Geschäftseinheiten, einem marktorientierten, geschlossenen Auftreten nach außen und somit auf höchstmögliche Kundennähe. Damit kann Mayr-Melnhof Karton den Herausforderungen der Zukunft selbstbewusst begegnen.“
Franz Rappold, Vorstandsmitglied MMK AG, Marketing & Sales Carton Board